Recycling /
Schrott

Von leichtem, sperrigem Schrott aus dem Gewerbe- oder Privatbereich, der durch maschinelle Bearbeitung zu einem einsatzfähigen Rohstoff für Stahlwerke und Gießereien aufbereitet wird, über schweren Industrie- und Abbruchschrott, bis hin zu homogenen Produktionsabfällen kann Eisen- und Stahlschrott optimal wiederverwertet werden.

Wir kaufen diese Schrotte zu tagesaktuellen Marktpreisen an, z.B.:

Blech- & Stanzabfälle blank und verzinkt, Drehspäne und -abschnitte, Heizungs- Wasser- und Abflussrohre, Heizkörper, Draht, Autoteile, Bade- und Duschwannen, Maschinen, Elektromotoren, Heizkessel, Fahrräder, Mofas, landwirtschaftliche Geräte, gereinigte Tanks, restentleerte Fässer und Blechgebinde, Edelstahlproduktionsabfälle, Edelstahlspülen, -geschirr und -rohre, Katalysatoren u.v.m.

Recycling /
NE-Metalle

NE-Metalle (Nichteisen-Metalle) stellen einige der wertvollsten Sekundärrohstoffe dar. Sortenreine Metalle können z. T. zu fast gleichwertigen Neuprodukten eingeschmolzen werden. Die wichtigsten Basismetalle sind: Aluminium, Blei, Kupfer, Zink und Zinn.
Wir kaufen Abfälle aus diesen Materialien sowie deren Legierungen (insbesondere Messing und Bronze / Rotguss) zu tagesaktuellen Marktpreisen an!

Wir übernehmen z.B.:

  • Aluminiumfensterrahmen, Aluminiumblech und -geschirr, Aluminiumfelgen und sonstige Autoteile
  • Aluminiumspäne und -abschnitte, Aluminiumgussteile
  • Bleirohre, Blei aus Dacheindeckungen, Blei-Auswuchtgewichte, Blei-Flaschenkapseln, Bleilettern
  • Kupferrohre, Kupferblech, Kupferdraht, Kupferkabel
  • Zinkblech (Dachrinnen, Fallrohre), Zinklegierungen
  • Zinngeschirr, Zinnlegierungen (z. B. Lötzinn)
  • Messingarmaturen aus der Gas- und Wasserinstallation, Messingblech, Messingspäne und -abschnitte
  • Rotgussarmaturen, Rotgusslagerteile, Walzbronze u. v. m.